Von Industrie 4.0 zu Lebensmittel 4.0 – und der Einfluss der Lebensmitteltechnologie

Alexander Meyer, André Blome und Ulrich Müller, Hochschule Ostwestfalen-​Lippe

Im Zuge der Digitalisierung stehen die industrielle sowie die handwerkliche Lebensmittelproduktion und -verarbeitung vor umfassenden Herausforderungen, aber auch neuen Möglichkeiten. Aktuelle Forschungs- und Entwicklungsprojekte (z. B. an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe) befassen sich mit dem eigens initiierten Wachstumskern „Where Food Meets IT“ und haben zum Ziel, technische Innovationen sowie technologische Entwicklungen in diesem Bereich zu generieren und anzuwenden.

Der komplette Beitrag ist in Heft 1/2019 dieser Fachzeitschrift nachzulesen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok