Mühle + Mischfutter

Die Zeitschrift Mühle + Mischfutter ist eine traditionelle Fachzeitschrift – bereits seit über 150 Jahren.

Hier finden Sie zweimal im Monat ausführliche und interessante Fachbeiträge aus den Gebieten Getreideverarbeitung, Tiernahrungsproduktion, Verfah­rens­technik im Schüttgut-, Lebensmittel- und Non-Food-Bereich sowie aktuelle Informationen, technische Beschreibungen von Maschinen und Geräten, Messeberichte, Veranstaltungshinweise und Berichte, wirtschaftliche Daten und vieles mehr.

Jedes Heft ist einem Themenbereich zugeordnet, der aus dem jährlichen Erscheinungsplan ersichtlich ist.

Für Berufsanfänger sowie erfahrene Fachleute ist die Zeitschrift Mühle + Mischfutter eine wertvolle Informationsquelle. Es werden aktuelle technische Beiträge, Forschungsberichte und Arbeitshilfen im Umgang mit der Müllerei- und Mischfutterbranche, der Landwirtschaft und der Bäckerei angeboten. Mit dieser Fachzeitschrift bleiben Sie immer auf den neuesten Informationsstand und erhalten einen Überblick über die derzeitigen Marktpreise der Landwirtschafts-, Mühlen- und Futtermittelprodukte.

Neben jährlich etwa 1000 Seiten Text- und Anzeigeninformationen aus den gesamten Fachbereichen sind zusätzlich noch 80 Seiten Lesestoff in der Quartalsbeilage Der Mühlstein, dem Periodikum für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung, enthalten. Der Mühlstein vermittelt ein breites Allgemeinwissen in den Bereichen Naturwissenschaft und Mühlenhistorie. Die redaktionellen Beiträge schärfen das Umweltbewusstsein des Lesers und fördern den Respekt zur Natur.

(ein kostenpflichtiger Zusatz zum Mühle-​Print-​Abonnement)

Ich mach’s“, ein span­nen­der ARD-​Film zum Müller­beruf auf www​.mueller​-in​.de



Vorschau auf die näch­sten Hefte

Anforderungen und Lösungen zur Einhaltung von Standards in der Getreidelagerung

Qualitätsanforderungen in Getreide verarbeitenden Betrieben

Die Anforderungen an die Produkt- und Prozessqualität sind in Abhängigkeit vom Kundenportfolio unternehmensindividuell festzulegen und umzusetzen. Zusätzlich zu den gesetzlichen Standards für Lebens- und Futtermittel produzierende Betriebe sind die unterschiedlichen Ansprüche des Kunden im Prozess effizient abzubilden und einzuhalten. Für sowohl den Lebens- als auch den Futtermittelbereich betrifft dies etwa die Sicherstellung der physikalischen und funktionellen Eigenschaften des Kornes. Gleichzeitig gilt es, während des gesamten Produktionszyklus...

weiterlesen ...

Neue Erfassungs- und Aufbereitungsanlage für Biokörnerfrüchte

Matthias Reiter, Landshut

Die Reiter Seed Processing GmbH & Co. KG ist ein mittelständisches Unternehmen mit Sitz in Landshut und auf den Maschinen- und Anlagenbau für die Saatgut- und Lebensmittelwirtschaft spezialisiert. Neben dem Vertrieb von Einzelmaschinen und -komponenten bietet der Betrieb von Consulting über Engineering bis hin zu schlüsselfertigen Komplettanlagen Lösungen aus einer Hand. Großer Wert wird auf die kundenspezifischen Bedürfnisse gelegt, um ein optimales Gesamtkonzept liefern zu können.

Für die Velaro GmbH & Co. Biokorn KG...

weiterlesen ...

Ursachen und Folgen der neuen, streitorientierten Koexistenz von Ökolandbau und konventioneller Landwirtschaft

Im Juni 2018 wurde die Verordnung (EU) 2018/848 als neue Grundverordnung für biologische Lebensmittel im Amtsblatt veröffentlicht. In Kraft tritt sie zum Jahresbeginn 2021. Sie ersetzt dann das heute geltende EU-Biorecht der Verordnungen (EG) Nr. 834/2007, 889/2008 und 1235/2008. Bis zum Ende des kommenden Jahres wird es noch eine Reihe ausführender und delegierter Verordnungen geben.

Die neue Koexistenz und der Weg zur Kontrolle des Endproduktes

Die neue Verordnung setzt einen neuen...

weiterlesen ...

Einstiegslösung für die Atta-Produktion

Neben dem industriellen Verfahren zur Herstellung von Atta-Mehlen bietet Bühler aus Uzwil in der Schweiz nun auch eine Einstiegslösung an: Das neue Vermahlungssystem „AlPesa“ basiert auf der verkleinerten „PesaMill“ und eignet sich bestens zur hygienischen Kleinproduktion von geschmacklich authentischen Atta-Mehlen.

Atta-Mehl bildet auf dem indischen Subkontinent die Basis für die Zubereitung der als Grundnahrungsmittel geltenden Fladenbrote wie Chapati, Roti und Puri. Es wird aus verschiedenen Weizenmischungen hergestellt. Aufgrund der raschen Urbanisierung und einer wachsenden, qualitätsbewussten Mittelklasse besteht in...

weiterlesen ...

3. Detmolder Bio-Tagung

der Arbeitsgemeinschaft Getreideforschung e. V. am 13. und 14. November 2019 in Detmold

Die Detmolder Bio-Tagung der Arbeitsgemeinschaft Getreideforschung e. V. (AGF) kann nach ihrer dritten Ausrichtung als gut etabliert gelten. Wachstum ist zwar oft ein problematisches Kriterium, doch wenn wie hier steigende (Teilnehmer-)Zahlen der Nachhaltigkeit dienen, ist das durchaus ein Grund zur Freude. Dass der Absatz von ökologisch produziertem Getreide zunimmt, ist in jedem Fall ein Beitrag zu einer gesünderen Umwelt, und diese Tagung ist ein wichtiger Baustein...

weiterlesen ...

Vorstellung der Projektarbeiten an der Deutschen Müllerschule Braunschweig

am 24. Mai 2019 in Braunschweig

Zur Vorstellung der Projektarbeiten trafen sich im vergangenen Mai etwa 50 Personen im Schulgebäude der DMSB. Schulleiter Jürgen Beißner ging in seiner Begrüßung auf das Programm und die beteiligten Firmen ein und freute sich darüber, dass auch einige Eltern der Schüler anwesend waren. Anschließend hieß der pädagogische Leiter Georg Böttcher die Anwesenden willkommen und moderierte sodann die weitere Veranstaltung.

Die Projektthemen lauteten diesmal:

1. Berechnung und Planung einer Mehlförderlinie

2. Ermittlung...

weiterlesen ...

Aus­gewählte Beiträge

Fig. 1: Modern feed plant of Vanden Avenne in Ooigem, Belgium

Belgian compound feed company Vanden Avenne implements smart process quality control

Innovative analytical solutions by NIR process instruments

Dipl. Ing. Chr. Müller, Hamburg

Introduction

Vanden Avenne is a family-owned company which tripled its turnover...

weiterlesen ...
Fig. 1: De moderne voederfabriek van Vanden Avenne in Ooigem, Belgie

Belgisch mengvoederfabrikant Vanden Avenne implementeert slimme proces kwaliteitscontrole.

Innovatieve analytische oplossingen met NIR-proces machines

Dipl. Ing. Chr. Müller, Hamburg

Inleiding

Familiebedrijf Vanden Avenne zag haar omzet in de afgelopen 25 jaar verdrievoudigen. Door het...

weiterlesen ...

Lkw-Fuhrpark: Truck-Tablet auch zur Unfallvermeidung

Dr. Jürgen Stausberg, Weinheim

Anlässlich der diesjährigen 23. Mitteldeutschen Müllerei-Fachtagung in Burgstädt/Sachsen zeigte die Satlog GmbH, Weinheim, auf ihrem Messestand neu integrierte Sicherheits-Features, die das Fahrerleben erleichtern...

weiterlesen ...
Für den ein­wand­freien Betrieb der Seite wer­den Sitzungs-​Cookies auf Ihrem Rech­ner gespe­ichert. Sie wer­den automa­tisch bei Sitzungsende gelöscht. Wenn diese Cook­ies abgelehnt wer­den, funk­tion­iert die Seite eventuell nicht mehr richtig.
Wir set­zen keine Tracking-​Cookies!