Mühle + Mischfutter

Mühle + Mischfutter ist eine traditionelle Fachzeitschrift, die bereits seit über 150 Jahren erscheint.

Hier finden Sie zweimal im Monat ausführliche und interessante Fachbeiträge aus den Gebieten Getreideverarbeitung, Tiernahrungsproduktion, Verfah­rens­technik im Schüttgut-, Lebensmittel- und Non-Food-Bereich sowie aktuelle Informationen, technische Beschreibungen von Maschinen und Geräten, Messeberichte, Veranstaltungshinweise und -berichte, wirtschaftliche Daten und vieles mehr.

Jedes Heft ist einem Themenbereich zugeordnet, der aus dem jährlichen Erscheinungsplan ersichtlich ist.

Für Berufsanfänger sowie erfahrene Fachleute ist die Zeitschrift Mühle + Mischfutter eine wertvolle Informationsquelle. Es werden aktuelle technische Beiträge, Forschungsberichte und Arbeitshilfen im Umgang mit der Müllerei- und Mischfutterbranche, der Landwirtschaft und der Bäckerei angeboten. Mit dieser Fachzeitschrift bleiben Sie immer auf den neuesten Informationsstand und erhalten einen Überblick über die derzeitigen Marktpreise der Landwirtschafts-, Mühlen- und Futtermittelprodukte.

Neben jährlich etwa 1000 Seiten Text- und Anzeigeninformationen aus den gesamten Fachbereichen sind zusätzlich noch 80 Seiten Lesestoff in der Quartalsbeilage Der Mühlstein, dem Periodikum für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung, enthalten. Der Mühlstein vermittelt ein breites Allgemeinwissen in den Bereichen Naturwissenschaft und Mühlenhistorie. Die redaktionellen Beiträge schärfen das Umweltbewusstsein des Lesers und fördern den Respekt der Natur gegenüber.

(ein kostenpflichtiger Zusatz zum Mühle-​Print-​Abonnement)

Ich mach’s“, ein span­nen­der ARD-​Film zum Müller­beruf auf www​.mueller​-in​.de



Vorschau auf die näch­sten Hefte

Prev Next

Automatische Getreidefördertechnik zur Befüllung von Speicherdepots

Maximale Kühlleistung? Nur über die Fläche!

Eine Herausforderung bei der Einlagerung von frisch geerntetem Getreide ist die Kühlung. Passive Kühlung durch möglichst flache Schüttungen über die gesamte im Flachlager zur Verfügung stehende Fläche ist der kostengünstigste Weg. Die Apullma Maschinenfabrik A. Pulsfort GmbH & Co. KG aus dem niedersächsischen Lutten liefert Getreidefördertechnik, mit der sich solche flächendeckenden Flachschüttungen automatisieren lassen.

Als Pufferspeicher für Getreide vor dessen Bearbeitung durch Mühlen- und Mischfutterbetriebe werden gern Flachlager mit teils Hunderte...

weiterlesen ...

Die exakte Dosis macht die Mischung!

Innovatives Container-Handling-System von Daxner sorgt bei Hügli für optimale Qualität

Wo liegt der Return on Investment? Mit dieser Frage beginnt jede unternehmerische Überlegung. Welche Leistung erzielt eine neue Anlage zu welchen Kosten und welche zusätzlichen Benefits bringt sie ein? Hier beginnt die reizvolle Herausforderung für das Unternehmen Daxner aus Wels/Österreich, wenn es um innovative Anlagen für die Nahrungsmittelindustrie geht, die maßgeschneidert auf die Zielsetzung des Kunden hin entwickelt werden.

Mehr als 30 Mio. investierte der namhafte Nahrungsmittelhersteller...

weiterlesen ...

Kahl hält die Nase in die Luft

Andreas Schultz, Reinbek

Die Amandus Kahl GmbH & Co. KG, Reinbek, ist nach eigenen Angaben bekannt für innovative Ideen. Weiterentwicklungen von Technologien, Maschinen und Verfahren haben sich wie ein roter Faden durch die vergangenen Jahre gezogen. Insbesondere die Themen Tierernährung, Tierwohl und -gesundheit sowie Technik stehen immer wieder im Mittelpunkt, wenn es darum geht, in der Mischfutterindustrie neue Trends zu setzen. Viele Gespräche mit Kunden in aller Welt über ihre täglichen Aufgaben und Herausforderungen tragen...

weiterlesen ...

Wiegetechnik am Silofahrzeug – funktionell, wirtschaftlich und nachhaltig

On-board-Waagen bedeuten meist eine Steigerung der Zustellleistung durch den Transporteur, eine bessere Nutzung der Ressourcen und eine höhere Flexibilität bei der Zustellung. Bereits seit 1996 werden Silofahrzeuge der Tropper Maschinen und Anlagen GmbH aus dem österreichischen Redlham optional mit solchen Wiegesystemen ausgestattet.

Doch bei Produkten, die nach Gewicht verkauft werden, ist es erforderlich, die Menge (also das Abgabegewicht) mit einer geeichten Waage zu bestimmen. Dem Kunden kann dann genau die benötigte Menge zugestellt werden...

weiterlesen ...

Vernetzte Daten – das neue Herzstück der Reismühle mit unbegrenztem Potenzial

Bühler, Uzwil/Schweiz, kündigt einen großen Schritt in Richtung der digital vernetzten Reismühle der Zukunft an: Der erste Rollout für integrierte Reismühlen geht in die Endphase. Dieser völlig neue Konzept, welches Sortierer, Schleifer und Sensoren verbindet, wird die Produktionsprozesse in der Reismüllerei verändern. Künstliche Intelligenz und maschinelle Lerntechnologien verwandeln eigenständige Verfahren in ein intelligentes integriertes System, das Abfall reduziert, Energie spart und konstant die beste Produktqualität liefert. Die Ergebnisse haben spürbare...

weiterlesen ...

Dinkelverarbeitung: Am Anfang steht immer das Entspelzen

Einen 32-A-Stromanschluss und 2 m² Platz – unter den richtigen Voraussetzungen braucht es nicht mehr, um mit dem Dinkelschälen zu beginnen.

Das Dinkelveredelungscenter DVC 2 (Abb. 1) der Horn GmbH & Co. KG, Bad Saulgau, ist die perfekte Kompaktlösung, um bei geringem Platzbedarf und überschaubarem Investment in das Thema einzusteigen oder auch die bisherigen Kapazitäten einfach zu erweitern. Neben Dinkel können auch die beiden anderen Urgetreide Emmer und Einkorn mit dieser Maschine entspelzt werden.

Über den...

weiterlesen ...

Neue Großproduktionsstätte für glutenfreie Lebensmittel in Betrieb genommen

Was bis vor Kurzem lediglich in Reformhäusern zu finden war, ist inzwischen großflächig verfügbar: Die Rede ist von Getreideprodukten in Bioqualität, denn der Bedarf daran steigt kontinuierlich. Auch die Nachfrage nach glutenfreien Nahrungsmitteln nimmt zu. Als international bekannter Hersteller von glutenfreien Getreideerzeugnissen in Bioqualität reagierte die Bauck GmbH auf diese steigende Nachfrage und errichtete im niedersächsischen Rosche das neueste und europaweit größte Produktionswerk für glutenfreie Biolebensmittel.

Gemeinsam mit dem globalagierenden Maschinen- und Anlagenbauer F...

weiterlesen ...

„PolyCool 1000“ für den Markt mit pflanzlichen Fleischersatzprodukten

Die Art und Weise, wie wir heute Lebensmittel erzeugen, ist nicht nachhaltig. Den Nahrungsmittelbedarf der wachsenden Weltbevölkerung zu decken und gleichzeitig nachhaltige Produktionen einzuführen, erfordert einen grundlegenden Wandel. Aus Pflanzen gewonnene Proteine spielen eine Schlüsselrolle bei dem Bestreben, mehr Vielfalt in der Ernährung zu bieten. Die Erhöhung des Anteiles pflanzlicher Proteine in Lebensmitteln setzt Prozesswissen voraus. „Die Bühler AG, Uzwil/Schweiz, unterstützt seit vielen Jahren Nahrungsmittelhersteller bei der Entwicklung innovativer Produkte, die attraktive Alternativen...

weiterlesen ...

Bohlsener Mühle wächst mit dem Geld privater Anleger

Michael Stahl, Gerdau

Die Bohlsener Mühle im niedersächsischen Gerdau ist ein Hersteller von Bioprodukten. Sie plant eine Firmenübernahme und will zudem Ende des Jahres eine vierte Backstraße in Betrieb nehmen.

Für ihre Expansion setzt die Mühle erstmals auf Investitionen von Kleinanlegern – wie inzwischen auch etliche andere Biounternehmen. Über die Crowdfinancing-Plattform Finnest haben private Investoren dem Anbieter von Biogetreide und -gebäck rund 2 Mio. Euro zur Verfügung gestellt.

Mit diesem Geld will die Bohlsener Mühle den...

weiterlesen ...

Neue vollautomatische Verpackungsanlage auf dem Markt

Gemeinschaftsprojekt von Premier Tech und Bühler

Nach der Ankündigung ihrer globalen Partnerschaft im Bereich der Schüttgutverpackung im Jahr 2019 stellen die schweizerische Bühler Group und die kanadische Premier Tech Ltd. ihr neuestes Produkt vor: „Chronos OML-1060“ ist das Resultat der starken Präsenz und Marktposition von Bühler in China und der Kompetenz von Premier Tech auf dem Gebiet der automatisierten Verpackungstechnologien. DasSystem ist die erste industrielle Verpackungslösung, die im Rahmen dieses Joint Ventures entwickelt wurde – und...

weiterlesen ...

Aus­gewählte Beiträge

Fig. 1: Modern feed plant of Vanden Avenne in Ooigem, Belgium

Belgian compound feed company Vanden Avenne implements smart process quality control

Innovative analytical solutions by NIR process instruments

Dipl. Ing. Chr. Müller, Hamburg

Introduction

Vanden Avenne is a family-owned company which tripled its turnover...

weiterlesen ...
Fig. 1: De moderne voederfabriek van Vanden Avenne in Ooigem, Belgie

Belgisch mengvoederfabrikant Vanden Avenne implementeert slimme proces kwaliteitscontrole.

Innovatieve analytische oplossingen met NIR-proces machines

Dipl. Ing. Chr. Müller, Hamburg

Inleiding

Familiebedrijf Vanden Avenne zag haar omzet in de afgelopen 25 jaar verdrievoudigen. Door het...

weiterlesen ...

Lkw-Fuhrpark: Truck-Tablet auch zur Unfallvermeidung

Dr. Jürgen Stausberg, Weinheim

Anlässlich der diesjährigen 23. Mitteldeutschen Müllerei-Fachtagung in Burgstädt/Sachsen zeigte die Satlog GmbH, Weinheim, auf ihrem Messestand neu integrierte Sicherheits-Features, die das Fahrerleben erleichtern...

weiterlesen ...
Für den ein­wand­freien Betrieb der Seite wer­den Sitzungs-​Cookies auf Ihrem Rech­ner gespe­ichert. Sie wer­den automa­tisch bei Sitzungsende gelöscht. Wenn diese Cook­ies abgelehnt wer­den, funk­tion­iert die Seite eventuell nicht mehr richtig.
Wir set­zen keine Tracking-​Cookies!