43. Müllerei-Fachtagung für Getreide, Qualitätsbeurteilung, Technologie und Wirtschaft

des Bayerischen Müllerbundes vom 25. bis 27. Oktober 2018 in Volkach am Main

1. Teil

Alljährlich Ende Oktober zieht es die Müllerinnen und Müller von nah und fern in das charmante unterfränkische Städtchen Volkach am Main. Dann nämlich findet dort traditionell die Müllerei-Fachtagung für Getreide, Qualitätsbeurteilung, Technologie und Wirtschaft statt – in diesem Jahr vom 25. bis 27. Oktober und zum insgesamt 43. Mal.

Immer wenn es in Volkach keinen freien Parkplatz mehr gibt und so richtig viel los ist, haben die Müllerinnen und Müller das kleine Städtchen wieder in Beschlag genommen. Nach vielen Jahren mit Besucherrekorden konnte der Bayerische Müllerbund diesjährig mit rund 275 Gästen so viele Teilnehmer begrüßen wie noch nie, sodass bereits vom ersten Vortrag am Donnerstag bis zum letzten am Samstag der Tagungssaal bis auf den letzten Platz besetzt war. Dies zeigt, dass die Volkacher Müllerei-Fachtagung bei den Teilnehmern ganz oben auf der Prioritätenliste steht und in der Branche zu den Pflichtterminen gehört.

Die Vertreter des Bayerischen Müllerbundes freute vor allem, dass die Tagung wieder die praktischen müllerischen Problemstellungen aufgreifen konnte und diese ungezwungen in fachlich kompetenter Atmosphäre diskutiert wurden.

Ein ausführlicher Beitrag ist in Heft 24 der "Mühle + Mischfutter" nachzulesen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok