Verfahren für vollkommen verlaufsgesteuerte Felsbohrungen mit Präzisionsbohrungen zur Aufnahme von Druckleitungen (Technologie und Baustellenbeispiele)

Neue felsbohrtechnische Möglichkeiten

Im Bereich von vollkommen verlaufsgesteuerten Bohrungen (HDD-Bohrungen) gibt es gerade für Fels- und Hangschuttbereiche erhebliche technische Innovationen, die für die Installation von Druckleitungen für Wasserkraftwerke sehr relevant sein können. Bohrungen können heutzutage mit verschiedenen gesteuerten HDD-Felsbohrmethoden noch präziser und effizienter ausgeführt werden. Darüber schrieb Dr. Hans-Joachim Bayer aus Lennestadt einen ausführlichen Beitrag, der in der Ausgabe 2 dieser Fachzeitschrift zu finden ist.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok